Rollstuhl-Tanzen

Standard und Latein im Rollstuhl

Der Rollstuhltanz ist eine Behindertensportart, bei der sich Rollstuhlfahrer teilweise mit Partnern, welche nicht im Rollstuhl sitzen, im Tanz zur Musik bewegen.
Dabei gilt es, die (körperlichen) Möglichkeiten des Rollstuhlfahrers auszunutzen, ohne den Charakter der Tänze aus den Augen zu verlieren.
Mittlerweile wurden die Figuren und Choreografien diesem Prinzip angepasst und perfektioniert, es wurden Regeln aufgestellt und weitere Möglichkeiten des Paar- und Gruppentanzens geschaffen.
Das Tanzcentrum Gold und Silber etablierte vor einigen Jahren eine Rollstuhltanzgruppe, welche bis heute Bestand hat und eine der wenigen Möglichkeiten in der Umgebung für Rollstuhlfahrer ist, sich tänzerisch auszuleben.

Langzeitangebot im Rollstuhl-Tanzen


jeden Mittwoch von 17.00 bis 18.30 Uhr.

Ort: TanzCentrum Gold und Silber Bremen
Waller Heerstrasse 46 in 28217 Bremen

Straßenbahn Linien 2 + 10.

Wer kann mitmachen?

Alle Rollifahrer-innen - unabhängig von der Behinderung - und alle interessierten Fußgänger-innen sind herzlich willkommen !

Interesse ?

Informationen und Kontakt

Petra und Uwe Poggenhorn, Tel. 0421 / 64 53 64
Carmen und Jessica Krell, Tel. 0421 /
67 30 12 39

mailto:rollstuhltanz@tc-gold-und-silber.de

Termine - Rolli Tanz:

Mittwoch   17:00 - 18:30 Uhr

Auftritt Messe IRMA am 10.06.2017

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren